Kinesiologie

Lehre von der Bewegung

 

Der Begriff leitet sich vom Griechischen ab. „Kinesis“ bedeutet Bewegung, „Logos“ steht für Lehre.
Der amerikanische Chiropraktiker George Goodheart entwickelte in den sechziger und siebziger Jahre die Kinesiologie als Diagnoseinstrument und Therapieform.

Der so genannte Muskeltest, wird eingesetzt, um Unausgewogenheit in den Bewegungsabläufen und „energetische Blockaden“ festzustellen und entsprechende Therapiemaßnahmen einzuleiten.
Darüber hinaus dient der Muskeltest als Indikator für Reize oder Stress.


räuchern otmarposch.at [-cartcount]