Was ist eigentlich ein Ritual?

Wenn ich bei meinen Räucherseminaren in die Runde Frage, wann und wieso sie räuchern, kommt oft die Antwort:

Ich räuchere meist zu Weihnachten weil es so der Brauch ist.

 

Was ist nun ein Brauch?

Ein Brauch (v.althochdt. bruh = Nutzen) (auch Usus, v. lat.  uti = gebrauchen) ist eine innerhalb einer festen sozialen Gemeinschaft erwachsene  Gewohnheit, eine Tradition.

Ein Brauch bestimmt den Ablauf von Zeremonien.

Eine Zeremonie (von lat. caeremonia = Feier, feierlicher Akt) eine Feierliche Handlung –ein sichtbares Zeichen.

Ein Ritual (von lateinisch ritualis: „den Ritus betreffend“) ist eine nach vorgegebenen Regeln ablaufende, meist formelle und oft feierlich-festliche Handlung mit hohem Symbolgehalt. ( Zitate: Wikipedia )

Der Moment  der Verbindung, der Moment der Veränderung, …

 

Wenn ich Abläufe, des Räucherns verstehe, Zusammenhänge erkenne, kann mit dem Räuchern ein Ritual entstehen das mir im täglichen Leben eine große Stütze ist. 

Das alte Wissen, über Zusammenhänge, Abläufe und Hintergründe des Räucherns wird in meinen Räucherseminaren vermittelt.

Diese Rituale sind auch mein Werkzeug für die Haus und Wohnungsräucherungen.

.....

Kinesiologie-Klang-Räuchern-Rituale

Otmar Posch, Schulgasse 2, A-6111 Volders, info@otmarposch.at