CELTIC SPIRIT - Das LITHA FEST

DAS KELTEN SOMMERSONNWENDFEST DES SCHWAZER SILBERWALDES 2011
 

Mittsommer - Sommersonnenwende: Stillstand der Sonne, Beginn des astronomischen Sommers genau um 19:16 Uhr MESZ
Tirols Kelten-Sommersonnwendfeier feierten wir teils in der menhirumrundeten Naturarena, teils im gesamten Schwazer Silberwald, vorwiegend aber unter der Druideneiche.
Zur Sommersonnenwende am 21. Juni 19:16 Uhr MESZ hatte die Sonne ihren höchsten Stand er- reicht: An diesem Tag scheint sie auf der Nordhalbkugel am längsten.

Wir belebten uralte Sommersonnwendbräuche aus verschiedensten ehemaligen Keltengebieten Europas wieder. Das Fest erinnerte uns an vergessenes, verloren geglaubtes Kulturgut.

Ein Wiederbeleben genau an einem Ort, wo prähistorischer Kupferbergbau stattfand und in un-mittelbarer Nähe Keltengräber gefunden wurden. Tirol war für viele Jahrhunderte ein Durchgangs-land für Keltenvölker aber auch ein Kelten-Besiedelungsgebiet. Unbestritten gab es in unserem Land über einen langen Zeitraum hinweg eine keltische Tradition.

"SILBERWALD-RÄUCHERUNG" - um 19:16 Uhr führte Otmar Posch die Räucherung mit Essenzen und Räucherharze des Schwazer Silberwaldes am Platz der Druideneiche durch. Die Fotos unten entstanden in diesem Zusammenhang.


 

Fotos und Textausschnitte von Armin Wechselberger / Schwazer Silberwald www.schwazersilberwald.at

Kinesiologie-Klang-Räuchern-Rituale

Otmar Posch, Schulgasse 2, A-6111 Volders, info@otmarposch.at